Startseite
Schirmherr
Der Verein
Marius
Unser Team
Schattenkinder
FiN-Unterstützung
Familien in Not
Familienhilfe
Livia und ihr Auto
Hilfe für LENA
Lena und ihr Auto
FiN in Bild und Text
1. Gedächtnislauf
Aktionen 2011
Aktionen 2012
Aktionen 2013
Aktionen 2014
Aktionen 2015
Aktionen 2016
Links
Presse
Radio
Mitglied werden
Vereinstermine
Spenden
Kontakt
Impressum
Gästebuch
     
 


Helfen Sie uns - spenden Sie für Lena - und unterstützen Sie damit eine Familie in großer Not!

Am 28. August 2005 kommt Lena zur Welt. Alles scheint in Ordnung. Lena entwickelt sich ganz normal - so wie andere Säuglinge in ihrem Alter.
Doch im Alter von vier Monaten fällt den Eltern auf, dass Lena ihre Beine immer weniger bewegen kann und sie teilweise fast regungslos da liegt; einen Monat später geht fast gar nichts mehr.
Das Leben der jungen Familie ist von heute auf morgen völlig anders.
Lena bekommt die Diagnose: Spinale Muskelatrophie Typ 1, ausgelöst durch einen Gendefekt.

Ein Wettlauf mit der Zeit beginnt...

Nichts ist mehr, wie es einmal war...

HELFEN SIE LENA UND IHRER FAMILIE!!!!


Seit dieser Diagnose leben Lena, ihre Eltern und die kleine Schwester Hannah in einem Ausnahmezustand. Alles tun sie, dass ihr Leben einigermaßen an Qualität gewinnt.

Es gibt viel zu tun - rund um die Uhr. Mittlerweile lebt die Familie nur noch von einer 25%-Stelle, Arbeitslosengeld, dem Kindergeld, Pflegegeld und Wohngeld. Ein behindertes Kind kostet nicht nur viel Kraft, Mut, Zuversicht und Hoffnung - es kostet auch Geld!

Wir, die FiN Freiburg e.V. möchten dieser Familie mit Rat und Tat zur Seite stehen, sie unterstützen, Ihnen eine Brücke bauen, über die sie sicher und geborgen gehen kann.

Wir unterstützen den Gedanken und den Mut dieser liebevollen Familie, dass Lena in eine normale Schule gehen darf. Dieses Jahr soll es soweit sein - doch viele Steine pflastern den Weg zu diesem Schritt. Helfen Sie uns, diese Steine zu beseiten, sie wegzutragen...

Die Familie benötigt dringend ein Auto, in welchem sie ihre Lena mit all den lebensnotwendigen Utensilien von Beatmungsgerät, Absauggerät, Sauerstoffflasche, Pulsoximeter und den unterschiedlichen Lagerungsmaterialien transportieren können. Ohne dieses Auto mit den notwendigen Umbaumaßnahmen kann Lena nicht ihr großer Wunsch erfüllt werden, nämlich endlich soziale Kontakte zu Gleichaltrigen herzustellen!

Etwas was für uns normaler Lebensalltag ist - stellt für diese Familie eine fast unüberwindbare Hürde da! Das dürfen wir nicht zulassen!

Die FiN Freiburg wird nicht tatenlos zusehen - sie möchte helfen, dass ein tapferes und mutiges Mädchen mit ihrer Familie diesen Schritt ins Leben gehen kann!





"Lass mich nur ein kleines bißchen an Eurem Leben teilhaben - helft mir, dass auch ich ein Teil von Euch sein darf...mit Euch spielen und mit Euch lachen"

Wir danken IHNEN, welche die letzten Monate unter dem Stichwort "Lena" fleißig gespendet haben und somit einen Teil dazu beigetragen haben, dass Lena und ihre Familie endlich Ihr Auto haben können! Außerdem haben sich Lena und ihre Familie dazu durchgerungen, das Zimmer von Lena von einem "Pflegezimmer" in ein "Kinderzimmer" umzugestalten - dank Ihrer Spenden!

Für Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!