Startseite
Schirmherr
Der Verein
Marius
Einleitung MARIUS
Poem
Erlebnisse
Fliegen!!!
Leverkusen
Autos!
Stuttgart
Mama und Marius
Berlin
B-Hotels
B-Auto
B-DFB
B-Funkturm
B-Highlights
Gran Canaria
Canaria!!!
Canaria - Flug
Canaria-Wasser
Canaria-Fun
G.Can AnnaSophie
Leben...
DANKE!!!
Abschied
Unser Team
Schattenkinder
FiN-Unterstützung
Familien in Not
FiN in Bild und Text
1. Gedächtnislauf
Aktionen 2011
Aktionen 2012
Aktionen 2013
Aktionen 2014
Aktionen 2015
Aktionen 2016
Links
Presse
Radio
Mitglied werden
Vereinstermine
Spenden
Kontakt
Impressum
Gästebuch
     
 


Die letzten Monate hat sich unser Leben komplett auf den Kopf gestellt, nichts war mehr, wie es vorher war.


Der normale Alltag jeder Familie hat sich für uns völlig verändert.




Aber wir alle sind froh, dass wir mit Marius noch so viel erleben durften! Wir, vor allem Marius, hat gekämpft und wir zehren von all dem was wir noch miteinander erleben durften!

Marius ist unter uns, bis heute, nur hat er sich von seiner irdischen Welt verabschiedet.

Wir alle sind sehr traurig, aber wissen, dass er nun wieder laufen kann, Fußball spielen kann, schwimmen, all das was er so geliebt hat!

Wir haben jede Minute mit ihm genossen ... und werden nie aufhören ihn zu lieben ...








Wir lieben Dich und vermissen Dich unendlich!

Unterschiedlicher können wir nicht sein!

Du, der Große! Der Sportliche, der die Kunst nicht so liebt.
Du, der Strukturierte, der Ordentliche, der Fleißige, der Soziale!

Ich liebe es im Sand zu wühlen, ich mag "Matschen"!
Während ich mein Brötchen in den Sand getaucht habe, um es zu essen, mußten Mama und Papa Dich aus dem Sand tragen, damit Du kein Körnchen mehr an den Füßen hast!

Ich liebe es chaotisch zu sein, ich liebe die Kunst und bin nicht unbedingt der Sportler!

Ich mit meinen 7 Jahren verstehe überhaupt nicht, warum Du nicht mehr da bist.

Warum Du mich nicht mehr ärgern kannst und ich Dich.

Aber Mami und Papa tragen mich und geben mir die Liebe, die Sie Dir auch immer gegeben haben, damit das Leben ohne Dich für mich erträglich wird.

Ich werde immer einen Bruder haben - dieser lebt nur im Himmel und passt auf mich auf!
Ich habe Deine Hand gehalten, Dich gestreichelt bis Du gestorben bist...es war sehr schwer, Dich loszulassen, aber ich weiß, dass es Dir jetzt endlich wieder gut geht!

Deine Anna Sophie



Wir alle sind für Dich da und wir freuen uns, dass wir mittlerweile eine so große Fan-Gemeinde haben, die auf unsere Homepage sehen!

Zusammen sind wir stark!