Startseite
Schirmherr
Der Verein
Marius
Unser Team
Schattenkinder
FiN-Unterstützung
Familien in Not
FiN in Bild und Text
1. Gedächtnislauf
Aktionen 2011
Aktionen 2012
Gesundheitstage EM
Weinprobe für FiN
1. Gedächtnisturnier
24 Stunden Lauf
Bildergalerie
Aktionen 2013
Aktionen 2014
Aktionen 2015
Aktionen 2016
Links
Presse
Radio
Mitglied werden
Vereinstermine
Spenden
Kontakt
Impressum
Gästebuch
     
 


ZUR BILDERGALERIE24-h-Lauf

am 7./8. Juli 2012 fand wieder der 24-h-Lauf für Kinderrechte statt.

Ort: Seeparkstadion am Flückinger See.
mehr unter http://www.24hlauf-freiburg.de/

Mit unserem Verein hatten wir uns jetzt entschlossen, am diesjährigen 24-h-Lauf teilzunehmen und Spenden für die so wichtigen Kinderrechte zu aquirieren.

Wir konnten hierfür die Freiburger Niederlassung von Daimler-Benz dazu gewinnen, eine namhafte Spende dem Veranstalter des Laufs, dem Freiburger Kinderbüro, zukommen zu lassen.


Unser erster 24-h-Lauf war für unseren Verein ein voller Erfolg. Viele Mitglieder der FiN - aber auch Freunde der FiN Freiburg haben sich daran beteiligt und wir haben es tatsächlich geschafft, 24 Stunden lang jemanden auf der Bahn zu haben.

Der Samstag war ein heißer Tag und schon nach ein paar Runden hatte jeder das Gefühl, sich im naheliegenden See abkühlen zu müssen. Die Stimmung war mehr als familiär und lustig, ein harmonisches Miteinander; jeder hatte nur ein Ziel - wir setzen uns für Kinderrechte ein.

Auch unser Schirmherr Ulrich von Kirchbach war natürlich dabei und hat den Startschuss gegeben. Lars und Daniel übernahmen die Nachtschicht mit vielen anderen Läufern, sogar zwei FiN-Freunde reisten nachts aus Karlsruhe an um ein paar Runden zu drehen.

Als am frühen Morgen ein Unwetter über den schönen Platz sein Unwesen trieb, ließ es die höhere Gewalt zu, dass einige Pavillons über die Bahn flogen - unser FiN-Pavillon wurde von drei tapferen Männern in den frühen Morgen trotz Starkregen, Gewitter und Sturm festgehalten. "Wir tun alles um hier weiterzumachen!"
So war es auch. Wir sind gelaufen und gelaufen.

Auch Familien, die wir betreuen kamen um uns zu unterstützen. Für unsere Lena war es ein großes Vergnügen mit ihrem E-Rolli wichtige Runden abzufahren, ihre Schwester Hannah hatte genauso viel Freude dabei.

Es war für uns alle eine wunderschöne Erfahrung und wir konnten all den "alt eingesessenen 24-h-Läufern" den Beweis liefern, dass wir es auch können - demnach werden wir nächstes Jahr wieder eine feste Größe sein!


Wir danken unserem Sponsor, der uns das Mitmachen ermöglich hat!


Mercedes Benz Freiburg-SÜDBADEN

Sponsoren für das leibliche Wohl - Vielen herzlichen Dank!


FÜR ÜBERRAGENDE LEISTUNG